Triumph TR3A Overdrive


Jahrgang1958
Tachostand km69000
MFKJa, MFK Veteran
StandortObfelden bei Affoltern am Albis
Preis CHFverkauft
Kontakt+41 79 229 88 71 | Email
Zylinder 4
Hubraum ccm1991
PS100
GetriebeSchaltgetriebe mit Overdrive
FarbePowderblue
Interieurdunkelblaues Leder

Wer das Elegante suchte, der wählte in den Fünzigerjahren den MG A. Der anspruchsvolle Sportfahrer hingegen griff in der Regel zum TR 3, denn die Roadster der TR-Reihe gelten bis heute als die wahren Sportwagen. Autos eben, für Männer mit Schmiss und Elan. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Tatsächlich gilt der langhubige Zweilitermotor als enorm drehmomentstark, und einer Lokomotive gleich bügelt der TR3 Steigungen ganz einfach platt. Ein TR3 ist jedoch auch ein sehr angenehmer Reisewagen – bedenkt man, dass er konzeptionell eigentlich aus der Vorkriegszeit stammt. Dank Overdrive und der bereits erwähnten Kraft aus dem Drehmomentkeller ist bei Bedarf entspanntes Fahren angesagt. Die dunkelblauen Ledersitze bieten hohen Komfort und schmeicheln zugleich dem Auge, wie überhaupt das ganze Interieur, das sich im Prinzip neuwertig zeigt. Das gilt übrigens auch für den Rest des Wagens. Ein weiterer Augenschmaus sind natürlich auch die bündig verbauten Speichenräder in sportlichem Mattschwarz – nichts gegen Chromspeichenräder, doch das hier sieht doch wirklich cooler aus. Was neben dem excellenten Gesamtzustand auch noch auffällt ist die hohe Qualität von Mechanik und Antriebsstrang. Der Motor läuft seidenweich und hängt am Gas wie ein modernes Auto. Hier lässt sich nichts mehr perfektionieren, davon sind wir überzeugt. Die Lenkung ist absolut spielfrei und direkt, das Getriebe knackig und frei von jeglichen Fehlgeräuschen. Selbst das Differential ist nicht zu hören. Wirklich höchst bemerkenswert. Was uns auch gefällt, ist das seltene Hardtop inklusive den dazugehörenden Steckscheiben. Alles ist in bestem Zustand und mit perfekten Passungen. Selbstverständlich ist dieser Ausnahme-TR3A ab Veteranen-MFK und mit charmantem Zubehör wie Spritzdecke, Chromgepäckträger und sportlichen Nebellampen ausgestattet. Ganz bestimmt ein Fahrzeug wie man es nur ganz selten findet!

Vor Kurzem wurden am Fahrzeug folgende Arbeiten ausgeführt: Kühler erneuert und Elektrolüfter eingebaut, etliche Leitungen und Schläuche erneuert (Öl, Treibstoff, Heizung etc.), neuer Sicherungsblock verbaut und diverse Kabel- und Verbindungen erneuert, beide Vergaser komplett revidiert, Alternator erneuert