MG TF 135 Roadster


Jahrgang2002
Tachostand km40’500 (garantiert)
MFKJa, ab MFK
StandortObfelden bei Affoltern am Albis
Preis CHF10’300.–
Kontakt+41 79 229 88 71 | Email
Zylinder 4
Hubraum ccm1796
PS136
Getriebe5-Gang Handschaltgetriebe
Farbebritish racing green
Interieuranthrazit

Augenfällig! Anhand der Bilder ist die geringe Laufleistung sofort zu erkennen. Etwas mehr als 40’000 km ist dieser Roadster erst gelaufen. Man sieht es ihm an, und zwar nicht nur oberflächlich, sondern auch am Unterboden und an den Fahrwerksteilen. Ein echtes Schönwetterauto eben! Selbst an den Sitzen, am Lenkrad oder am Schalthebel sind keine nennenswerten Gebrauchsspuren zu entdecken. Das lässt darauf schliessen, dass auf der mechanischen Seite ebenso alles Friede, Freude, Eierkuchen ist. Und tatsächlich, die verstärkte Zylinderkopfdichtung ist bereits verbaut. Das Verdeck ist brandneu und mit beheizbarer Heckscheibe ausgestattet. Das Fahrwerk (Softride-Suspension) wurde bei Km 37’900 komplett ersetzt (Federn und Dämpfer) ebenso die Starterbatterie, die Reifen, das Edelstahlheizrohr und die Flüssigkeiten. Zahnriemen und Wasserpumpe wurden im Oktober 2020 bei Km 36’400 erneuert. Die Reifen sind übrigens auf optionalen 16-Zoll Felgen aufgezogen, was den TF noch etwas satter dastehen lässt. Ein rundum bildschön gepflegtes MG TF 135 Cabriolet ohne jeglichen Investitionsbedarf und mit 100% Sammelcharakter. Es wäre schade ein derart gut erhaltenes Exemplar im Alltag zu verschleißen. So ein Bijoux gehört in Liebhaberhand und verdient es, weiterhin mit Hingabe bewegt und gepflegt zu werden. Es mögen günstigere MG TF zum Kauf angeboten werden, doch der Kenner weiss: Das im ersten Moment billigere Auto wird am Ende stets das Teurere sein. Die oben erwähnten Arbeiten, die dieser MG während der letzten zwei Jahre erfahren durfte, haben einen Wert von gut 7’500.– Franken.

Wie viele andere Modelle welche über die Jahrzehnte mit Stolz das MG Badge getragen haben, hat auch der MG F/TF eine wechselvolle Geschichte. Der offene, zweisitzige Mittelmotorsportwagen wurde 1995 als völlig neu konstruierter Roadster präsentiert. Zügig motorisiert mit dem 16V DOHC Aggregat aus der Rover K-Serie, war der knapp 1000 kg leichte Wagen eine beliebte Alternative zu Mazda MX-5, BMW Z3 oder Toyota MR2. Nach dem Facelift 1999 wurde der MG noch bis 2005 weiterproduziert (ab 2001 unter BMW Ägide) und verkaufte sich recht gut. Als 2005 die Rover Group zusammenbrach, standen die Bänder für zwei Jahre still. Doch 2007, jetzt im Besitz der Nanjing Automobile Group, nahm man die Produktion wieder auf. Bis 2011 wurden in Longbridge GB die Roadster dann unter dem Namen MG TF endmontiert. Sind einige Punkte bereits berücksichtigt, wozu der Ersatz der Zylinderkopfdichtung durch eine verstärkte Version zählt, ist der MG TF ein zuverlässiges Auto, das auch im Unterhalt günstig ist. Und es gibt bereits Spezialisten in der Schweiz, die sich auf die wendigen Roadster spezialisiert haben.